WoT Entwickler-Chroniken vom 19.04.2016

Entwickler-Chroniken

Diesmal mit Maksim Shuvalov, einem Produkt Manager.

  • Das Entwicklerteam ist sich noch nicht zu 100% sicher wie der polnische Forschungsbaum aussehen wird. Es hängt davon ab, wieviele Daten gesammelt werden können ob die polnischen Panzer einen eigenen Forschungsbaum erhalten werden oder ob sie in einen europäischen Forschungsbaum implementiert werden.
  • Die Geschichtsabteilung arbeitet zur Zeit an verschiedenen euopäischen Nationen wie. Polen, Ungarn, Italien, Schweden etc. um Daten zu sammeln.
  • Die polnischen Panzer sind für das Jahr 2017 geplant.
  • Es ist wahrscheinlich, dass die polnischen Premium Panzer schon vorher veröffentlicht werden.
  • Die vorherigen Spielmodis wie Fussball, Chaffee Rennen etc. waren sehr erfolgreich und man versucht solche Modis öfter herauszubringen.
  • Es ist noch nicht entschieden ob der TKS ein Premium Panzer oder ein normaler Panzer werden wird.  (Wer noch mal nachschlagen will hier der Link.)
  • F: „Wird es einen 3. EU Server geben?“ A: „Ich weiss von nichts.“
  • Die Entwickler denken über ein positives Belohnungssystem/Report System nach, ähnlich wie bei WoWs.
  • Im Moment wird an einer neue Ausbalancierung der Panzer, neuen Besatzungsfähigkeiten und Änderungen am Interface  gearbeitet.
  • Die Arty wird nicht aus dem Spiel entfernt und es wird kein +1/-1 Matchmaking geben, denn Zitat: „Dies würde nicht die Probleme lösen.“
  • Es ist kompliziert, dass verschiedene Panzer der gleichen Klasse verschiedene Rollen in einem Gefecht ausfüllen sollen/müssen, wir versuchen dies zu vereinfachen.
  • WoT auf der Konsole sieht gut aus und versuchen die PC Version genauso zu machen.

 

 

Quelle: http://wg-news.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.