WoT Entwickler-Chroniken vom 30.04.2016

  • F: „Es ist wichtig, dass ihr den Bodenwiderstand und die Stabilisierungsparameter in den Clienten einfügt, da man sonst diese immer auf einer externen Website aufrufen muss.“ A: „Da hast du recht.“
  • F: „Es ist Schaden, dass es kein Kollisionsmodell in der Vorschau gibt, ich habe gehofft, dass es sowas geben wird.“ A: „Es wird später implementiert.“
  • F: „Von mir gibt es einen großen Minuspunkt wegen dem Nerf des T54L!“ A: „Das wurde gestrichen.“
  • F: „Zusätzliche EP/EP-Malus für Züge – ist die ein Versuch die Failzüge zu verhindern?“ A: „Ja, so was in der Art.“
  • F: „Wie groß ist der Bonus? 5,10,20%…?!?“ A: „Zusätzliche Informationen erhaltet ihr, wenn die Patch veröffentlicht wird, Bonus EP erhaltet ihr nur wenn man auf der gleichen Stufe Zug fährt, wenn der Unterschied der Stufe mehr als 3 Stufen beträgt, gibt es eine Strafe.“
  • F: „Irgendwelche Buff für die schweren Panzer der Stufe 8-10?“ A: „Nichts ernsthaftes und da reden wird von den Stufen 9-10, die Stufe 8 ist okay.“
  • Alle 8,8cm/L56 Kanonen erhalten mehr Durchschlag (inklusive der tschechischen 8,8cm/L56 Varianten). (Anm.: Sie sollten nun 145mm Durchschlag haben anstatt 132mm).
  • Ein Großteil der Spieler sollte nun mehr FPS haben.
  • Das der Client einfriert auf der Karte Fischerbucht soll noch vor der Veröffentlichung behoben werden.

 

Quelle: http://wg-news.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.