WoT News: Verwüstungsmodus wird vorübergehend entfernt

Kommandanten,

 

Nachdem wir in den letzten Monaten eure Rückmeldungen und Vorschläge gesammelt haben, kamen wir zum Schluss, dass der Verwüstungsmodus nicht die Erwartungen der Community erfüllt und noch Arbeit erfordert, bevor wir ihn als fertig einstufen können.

Aufgrund der Menge an Rückmeldungen, die wir erhalten haben, sowie der Zeitspanne in der Verwüstungsgefechte verfügbar waren, haben wir nun eine Menge schlüssiger Daten, mit denen wir arbeiten und sehen können, in welcher Hinsicht der Modus nicht so gut funktioniert hat und warum er nicht so beliebt ist. Daher haben wir beschlossen, die Verwüstungsgefechte mit dem nächsten Update aus dem Spiel zu entfernen.

Die Verwüstungsgefechte werden zwar entfernt, die Funktionen, die mit ihm eingeführt wurden (Respawns, Gefechte mit mehreren Teams, die Fähigkeit mit mehreren Panzern ein Gefecht zu betreten beispielsweise) haben jedoch viele Möglichkeiten für die weitere Entwicklung von World of Tanks eröffnet. Das bedeutet also, dass einige dieser Features in der Zukunft im Spiel zurückgebracht werden können.

Persönliche Aufträge für den Modus werden auch deaktiviert. Natürlich werden alle erhaltene Belohnungen für den Abschluss der Aufträge im Besitz der Spieler bleiben. Es wird keine Entschädigung für Aufträge geben, die noch nicht abgeschlossen waren, wenn die beiden Sätze an Verwüstungsaufträgen entfernt werden.

Verwüstete Hauptstadt und Berlin

Die Karten „Verwüstete Hauptstadt“ und „Berlin“, die derzeit nur im Verwüstungsmodus verfügbar sind, werden überarbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Zufallsgefechten eingeführt.

Über die Belohnungen der Aufträge

Der T-22 medium, die Hauptbelohnung der persönlichen Aufträge, wird auf den Konten der Spieler bleiben, die ihn vor der Entfernung des Modus erhalten haben. Allerdings werden mit dem kommenden Update einige Balanceänderungen an diesem Fahrzeug vorgenommen, um ihn mehr an Zufallsgefechte und die Leistung an die entsprechenden Fahrzeuge der Stufe X anzupassen.

 

Ausrücken!

 

 

 

Quelle: http://worldoftanks.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.