WoWs Entwickler-Chroniken vom 10.04.2016

  • Laut den Statistiken ist der Skill, der die Sekundärbewaffnung bei manuellem Zielen verstärkt, nicht immer vorteilhaft, vor allem gemessen an den Kosten, und Spieler meiden diesen Skill. Er ist nur für Schlachtschiffe nützlich. Daher soll er entweder weniger kosten, oder auch die Reichweite der Sekundärbewaffnung erhöhen. Bei der Erstellung des Skill waren die Entwickler vorsichtig, da seit Patch 0.2.2.5 Sekundärbewaffnung sehr stark war und Gefechte fast nur von sich bekämpfenden Schlachtschiffen gespielt wurden. Die Sekundärbewaffnung sollte vor allem Zerstörern gefährlich werden. Die Entwickler haben noch nicht entschieden, wie mit dem Skill vorgegangen wird. Es wird dazu keine Änderungen in 0.5.5 geben. Sie wissen aber, dass der Skill verglichen mit anderen der Stufe 5 zu schwach ist, und werden einen Weg finden, diesen zu verbessern.
  • Es soll permanente Tarnungen für alle beliebten Schiffe geben. Der Preis von 3.000 Dublonen soll bleiben. Die Entwickler sehen diese Tarnungen wegen der Boni als Ersatz für Premiumaccounts.
  • Es gibt aktuell keine Pläne, Schiffe mit 2 Katapulten 2 Flieger starten zu lassen, wenn Spieler dieses aber massiv fordern, wird darüber nachgedacht.
  • Es könnte sein, dass Schiffe, zum Beispiel Kreuzer, wie in der Alpha ihre Flugzeuge gewissermaßen steuern können.
  • An der Profintern wurde bis 0.5.3 gearbeitet, aber dann gab es wichtigere Probleme. Erst, wenn Panzerungsanzeigen, Wetter, etc. fertig sind, wird an ihr weiter gearbeitet. Ihr Modell ist auch noch nicht fertig, die Modeller arbeiten noch an den Panzerungsschemata. Daher wird es etwas dauern, eh sie erscheint (normalerweise im Mai). Da die politische Situation, die mit dem Namen in Verbindung gebracht wird, ernst ist, wird das Schiff nicht Krasny Krym heißen.
  • Was mit der Kirov ist, werden die Statistiken zeigen. Im Westen hält man sie für zu stark, in Russland für komisch. Ob sie gebufft oder generft wird, entscheidet sich in Zukunft.
  • Bevor die Kitakami zurückkommt, muss das Teamkill-System überarbeitet werden (was mit 0.5.5 kommt). Die Kitakami selbst ist ein Thema für sich. Sie ist extremst spezialisiert und fokussiert sich auf Torpedos. Das Problem ist, dass sich auch jetzt bereits viel über Torpedowände beschwert wird, und die Einführung der Kitakami das verschlimmern würde. Dann würde aus der Torpedowand eine Torpedofestung [frei übersetzt].
  • Patch 0.5.5 soll Ende April bis Anfang Mai aufgespielt werden.

 

 

Quelle: http://wg-news.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.