WoWs Entwickler-Chroniken vom 19.04.2016

Diesmal aus der Reihe „Stunde mit den Entwicklern“ mit dem verantwortlichen vom 3D Content Team.

  • Die Furutaka wird bald eine Version mit 3 Türmen im Spiel erhalten.
    GSjytB3.png
  • In den nächsten 3 größeren Patches wird es wohl nach wie vor keinen Trainingsraum geben, aber dieser ist noch für 2016 geplant.
  • F: „Wird es in Zukunft möglich sein die Module zu verkaufen, ohne das man diese zerstören muss. Ist ausserdem ein beschleunigtes Crew-Training wie bei WoT geplant?“ A: „Wir planen euch die Möglichkeit zu geben, nicht mehr notwendige Module zu verkaufen. Dies wird über das Schiffsinterface gehen und nicht über ein separates Modul-Interface. Aber am Crewtraining gibt es derzeit keine geplanten Änderungen.“
  • F: „Gibt es Pläne wonach man mit einem Account auch auf anderen Regionen spielen kann? Also z.B. mit einem EU-Account auf US?“ A: „Nein, das würde nur zu streitereien innerhalb der Spieler führen.“
  • Wir planen derzeit den Matchmaker dahingehend zu optimieren, dass es zu keiner langen Strähne an Niederlagen mehr kommen soll.

 

 

Quelle: http://wg-news.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.