Die Mail.Ru Group kaufte einen ganzen Seite in der heutigen „Kommersant“ (russische Zeitung) nur um WoT zu kritisieren und für Ihr neues „Projekt Armata“ zu werben. Das Unternehmen erklärte , dass dies nicht bedeutet , was jeder zu denken glaubte.

 

 

Quelle: http://thearmoredpatrol.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.